Am Valentinstag in luftige Höhen aufsteigen

Love is in the air: Spektatkuläre Aussicht genießen mit dem Riesenrad

Im kommenden Monat nähert sich ein doppelter Ehrentag: Der 14. Februar 2019 markiert mit dem Valentinstag nicht nur das wohl wichtigste Datum des Jahres für Verliebte, sondern er ehrt gleichzeitig eine in vielen Städten überaus beliebte Touristen-Attraktion – das Riesenrad.

Das Datum ist nicht umsonst so gewählt: Es fällt auf den Geburtstag des amerikanischen Ingenieurs George Washington Gale Ferris Jr., der 1893 für die Weltausstellung in Chicago das erste Riesenrad baute (im Englischen „Ferris Wheel“ genannt).

Pünktlich zum „Doppel-Jubiläum“ hält der Tourenanbieter GetYourGuide Angebote bereit, bei denen Verliebte Romantik pur mit einem spektakulären Cityblick genießen können.

Der Klassiker – Riesenrad am Wiener Prater

Beinahe Pflicht ist die Fahrt mit dem Riesenrad in der Donaumetropole Wien. Es ist eine der wichtigsten Attraktionen der Stadt und ein Wahrzeichen Wiens sowie des bekannten Vergnügungsareals, dem Prater. Mit insgesamt 65 Metern Höhe bietet es eine spektakuläre Aussicht bis zum Wienerwald und zu den Donau-Auen. Die Fahrt dauert rund 20 Minuten und ist bereits für unter zehn Euro zu haben.

Anzeige

Wien: Flexi-Pass für 2, 3, 4 oder 5 Top-Sehenswürdigkeiten

Wien: Flexi-Pass für 2, 3, 4 oder 5 Top-Sehenswürdigkeiten. Foto: GetYourGuide
Entdecken Sie die Hauptstadt Österreichs ganz entspannt und völlig flexibel. Wählen Sie mit dem Flexi-Pass 2, 3, 4 oder 5 der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Wiens aus und stellen Sie sich auf diese Weise eine Tour ganz nach Ihren Interessen zusammen. MEHR +
Kundenbewertung: 4.21 von 5  (38 Bewertungen)
Dauer: 60 Tage
Preis: ab 39 Euro pro Person
Foto: GetYourGuide

Eines der höchsten – Singapur

Ein Riesenrad der Superlative erleben Besucher in der asiatischen Metropole Singapur. Mit 140 Metern ist der Singapore Flyer eines der höchsten Exemplare seiner Art. Es befindet sich in der Shopping Mall Marina Centre nahe der gleichnamigen Marina Bay mit Blick über die urbane Bucht, die Wolkenkrater-Skyline sowie das außergewöhnliche Marina Bay Sands Hotel mit seinen drei Gebäuden, die über ein schiffsförmiges Dach miteinander verbunden sind. Die Fahrt im Singapore Flyer dauert etwa eine halbe Stunde.

Riesenrad Singapore Flyer und Skyline von Singapur. Foto: Pixabay #431421, Public Domain
Das Riesenrad Singapore Flyer vor der Skyline von Singapur. Foto: Pixabay, CC0
Anzeige

Singapur: Singapore Flyer-Eintrittskarte

Singapur: Singapore Flyer-Eintrittskarte. Foto: GetYourGuide
Besuchen Sie das größte Riesenrad Asiens, den Singapore Flyer. Bewundern Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt und darüber hinaus, wenn Sie eine Höhe von 541 Fuß über dem Boden erreichen. MEHR +
Kundenbewertung: 5.00 von 5  (1 Bewertung)
Dauer: 30 Minuten
Preis: ab 21 Euro pro Person
Foto: GetYourGuide

Das Auge der britischen Hauptstadt – London Eye

Nur fünf Meter niedriger präsentiert sich das legendäre London Eye am Ufer der Themse. Die Ausblicke aus den Gondeln sind gleichermaßen beeindruckend zur Tages- und zur Nachtzeit. Der Eintrittspreis umfasst nicht nur den Zugang zum Riesenrad, sondern darüber hinaus auch noch den Eintritt zu einem sogenannten 4D-Erlebnis, das London-Besuchern die Stadt mit buchstäblich allen Sinnen näherbringt. Die Fahrt im London Eye dauert ca. 40 Minuten. Wer sich das Anstehen komplett sparen möchte, erhält bevorzugten Zugang ohne Wartezeit.

Riesenrad London Eye, England. Foto: Pixabay #351203, Public Domain
Das Riesenrad London Eye. Foto: Pixabay, CC0
Anzeige

London: Das London Eye Ticket mit Fast-Track-Option

London: Das London Eye Ticket mit Fast-Track-Option. Foto: GetYourGuide
GEPRÜFT Eine Fahrt mit dem London Eye ist ein wahrhaft fesselndes Erlebnis. Das Fahrgeschäft ist eines der höchsten Aussichtsräder der Welt und seit über einem Jahrzehnt Londons Besuchererlebnis Nummer eins. MEHR +
Kundenbewertung: 4.46 von 5  (5781 Bewertungen)
Dauer: 30 Minuten
Preis: ab 29 Euro pro Person
Foto: GetYourGuide

Am schönsten Ende Afrikas – Riesenrad in Kapstadt

Viele tausend Kilometer entfernt ist das Riesenrad an der Waterfront von Kapstadt einen Besuch wert. Dieser ist beispielsweise in den sogenannten Sightseeing-Pässen enthalten, die es wahlweise für mehrere Tage und Attraktionen gibt. Der Vorteils-Pass beinhaltet nicht nur die Fahrt im Riesenrad, sondern auch den kostenlosen Zugang zu vielen weiteren Attraktionen der Region – darunter das Two Oceans Aquarium oder eine Tour mit dem Hop-On/Hop-Off-Bus. Darüber hinaus erhalten Besitzer des Passes zahlreiche Vergünstigungen für zusätzliche Angebote rund um das Kap der guten Hoffnung.

Waterfront mit Riesenrad, Tafelberg, Kapstadt, Südafrika. Foto: Pixabay #254844, Public Domain
Waterfront mit Riesenrad in Kapstadt, im Hintergrund der Tafelberg. Foto: Pixabay, CC0
Anzeige

Kapstadt: Offizieller City Pass

Kapstadt: Offizieller City Pass. Foto: GetYourGuide
BESTSELLER Erhalten Sie für die Dauer Ihres Passes freien Eintritt zu über 80 der Top-Attraktionen von Kapstadt, einschließlich des kostenlosen Transports im Hop-On-Hop-Off-Bus. Sparen Sie mit diesem City Pass Geld und Zeit, während Sie die vielen versteckten Schätze von Kapstadt erkunden. MEHR +
Kundenbewertung: 4.62 von 5  (86 Bewertungen)
Dauer:
Preis: ab 89 Euro pro Person
Foto: GetYourGuide