Helsinki

Kulturelles und geistiges Zentrum Finnlands

Helsinki ist mit rund 620.000 Einwohnern die größte Stadt und auch die Hauptstadt Finnlands. Im Umland um die Hauptstadt leben etwa 1 Millionen Menschen. Die lebendige Hafenstadt liegt an der Ostsee und ist das kulturelle und geistige Zentrum Finnlands.

Die Stadt bietet, je nach Interesse, eine Vielzahl von kulturellen, architektonischen und historischen Sehenswürdigkeiten. Im Vergleich zu anderen Großstädten in Europa, lassen sich in Helsinki fast alle Sehenswürdigkeiten auch bequem zu Fuß erreichen.

Suomenlinna ist eine Festung auf mehreren verbundenen Inseln vor den Toren Helsinkis, die ursprünglich als Verteidigungsanlage gegen die Russen gebaut wurde. Die Insel lässt den Besucher einen Blick in die Geschichte Finnlands werfen. Die Festung steht auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes.

Das Parlamentsgebäude in der Mitte von Helsinki ist eines der architektonischen Highlights Helsinkis. Außerdem können dort die Sitzungen des Parlament besucht werden.

Der berühmteste Platz im Zentrum ist der „Senaatintori“ (Senatsplatz), der von vielen, faszinierenden Bauten umgeben ist wie zum Beispiel dem Hauptgebäude der Universität oder dem Sederholm-Haus, das älteste Steingebäude in Helsinki. An der Nordseite des Senatsplatzes liegt der Dom.

Der Dom von Helsinki ist eine evangelische Kirche. Finnland. Foto: Pixabay, CC0
Der Dom von Helsinki ist eine evangelische Kirche. Foto: Pixabay, CC0

Der Dom in Helsinki ist ein richtiger Blickfang und wahrscheinlich das bekannteste Gebäude Finnlands. Er ist fast von überall zu sehen und wer von der Seeseite aus auf Helsinki zuschippert wird als erstes das klassizistische Bauwerk wahrnehmen. Zum Dom hinauf führt eine Treppe, auf der an sonnigen Tagen die Einheimischen und die Touristen gleichermaßen sitzen und die Sonne genießen.

Die Temppeliaukio-Kirche liegt etwas versteckt im Stadtviertel Etu-Töölö. Sie ist eine Felsenkirche, die in einen Granitfels hinein gebaut wurde. Wegen der außergewöhnlichen Akustik finden dort, neben Gottesdiensten, auch oft Konzerte statt.

Quelle: Sprachenlernen24

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner